Bild zeigt eine Frau, die Faeden schnuert

PROKRITEE, BANGLADESCH

People Tree Partner Prokritee ist eine gemeinnützige, Fair Trade Organisation die insgesamt acht Handwerksgruppen in ländlichen Gebieten Bangladesch’s umfasst. Unter Prokritee’s Angestellten sind besonders ökonomisch marginalisierte Gemeinschaften und Menschen wie Stammesgruppen, Witwen, Geschiedene oder alleinerziehende Mütter.

Bild zeigt zwei Frauen, die eine Presse bedienen

Prokritee’s Handwerksprojekte befinden sich in ländlichen Gebieten und wurden besonders zur Förderung der Beschäftigung von Frauen entwickelt. Traditionell konnte nur ein geringer Anteil der Frauen in diesen Gebieten zum Einkommenserwerb beitragen. Durch die Bereitstellung von Arbeitsmöglichkeiten für Frauen hilft Prokritee dabei den Lebensstandard der Frauen zu verbessern und ermöglicht ihren Kindern eine Schulausbildung.

Bild zeigt eine Frau in einem Feld mit Farbmustern

Anita Halder ist eine Produzentin beim ‘Biborton Handmade Paper Project’ wo sie schon seit 18 Jahren arbeitet. Anita’s Leben war nicht immer einfach. Aufgrund von Armut konnte sie nie eine Schulausbildung machen. Mit 17 Jahren heiratete sie ihren Mann Nilratan, einen Bauern, mit dem sie zwei Söhne bekam. Nach fünf Jahren wurde ihr Mann schwer krank und Anita musste das gesamte Vermögen in die medizinischen Behandlungen stecken. Nach zwei weiteren Jahren erlag Nilratan leider seiner Krankheit. Mit nur geringen Möglichkeiten ihre Kinder mit Essen und Kleidung zu versorgen, ging Anita von Tür zu Tür um Arbeit zu finden. Während ihrer Suche traf Anita auf Biberton, Prokritee’s Projekt für handgemachtes Papier. Nachdem Anita dem Direktor über ihre Probleme berichtete, bekam sie eine Festanstellung. Heute kreiert Anita handgemachte Accessoires und Geschenkartikel aus Papier und erhält dafür ein gutes Gehalt. Anita’s jüngster Sohn ist ein brillianter Schüler und hat erst kürzlich seinen Abschluss im Rechnungswesen gemacht. Heute hat Anita eine gute Zukunftsperspektive und freut sich weiterhin für Biberton zu arbeiten.