SAIDPUR ENTERPRISES, BANGLADESCH

People Tree Partner Saidpur Enterprises ist eine Fair Trade Organisation die ins Leben gerufen wurde um Flüchtlinge in Bangladesch zu unterstützen. Die Organisation besteht aus zwei verschiedenen Gruppen - ‘Action Bag’ und ‘Eastern Screen Printers’. Action Bag produziert einzigartige Taschen und Accessoires aus Jute. Eastern Screen Printers ist eine Gemeinschaft von Siebdruckern die ausschlieβlich mit umweltfreundlichen Färbemitteln arbeiten. Heute arbeiten beide Gruppen mit über 153 Frauen im Norden Bangladesch’s.

Was Saidpur bewirkt hat

Durch die Nutzung von Jute, ein natürlicher Rohstoff der in Bangladesch im Überfluss vorhanden ist, hat Action Bag das Leben von hunderten von Flüchtlingen verändert. People Tree arbeitet schon seit 1993 mit Action Bag und wir sind heute einer ihrer gröβten Kunden. Unsere regelmäβigen Bestellungen haben Action Bag geholfen einen Vorsorgeplan zu entwickeln. Dabei werden jährliche Profite unter den Produzenten aufgeteilt, Darlehen sind zu geringen Zinssätzen erhältlich und den Arbeitern wird Rechtshilfe medizinische Versorgung angeboten.

Joshna’s Geschichte

Nachdem Joshna vor 10 Jahren von ihrem Mann verlassen wurde, begann sie für Action Bag zu arbeiten. Als wir sie fragten, was Fair Trade für sie bewirkt, sagte sie:

“Ich müsste für gerade mal die Hälfte meines Gehaltes arbeiten gehen und zusätzlich einen Job als Hausmädchen annehmen wenn es Action Bag nicht gäbe. Sonst gibt es keine anderen Beschäftigungsmöglichkeiten in dieser Region. Ich werde hier mit Respekt behandelt und kann außerdem von zu Hause aus arbeiten was mir sehr gelegen kommt.“

Mit ihrem Anteil der jährlichen Action Bag Profite hat Joshna ihr Dach erneuern können; Kosten die dem Gehalt von fünf Monaten entsprechen. Dadurch war es ihr außerdem möglich ihren Nichten die Schulbildung zu finanzieren.

Enstehung

Der Unabhängigkeitskrieg zwischen Bangladesch und Pakistan in den 1970ern vertrieb über eine Millionen Menschen, die letztendlich in Flüchtlingslagern in Saidpur landeten. Das Mennonite Central Committee, eine gemeinnützige Organisation die in den Lagern Nahrung und Hilfe bereitstellte, erkannte damals den dringenden Bedarf an Arbeit in dem Gebiet. Darauffolgend hat die Organisation 150 Frauen im Siebdruck und im Nähen von Jutebeuteln ausgebildet. Action Bag wurde 1973 im Stil eines kleinen Heimwerkbetriebes ins Leben gerufen, mit dem langfristigen Ziel sich als unabhängiges Unternehmen zu etablieren.